Wir locken den Frühling

Unsere Frühlings-Kaffeetafel

Unsere Frühlings-Kaffeetafel

Unter diesem Motto fanden sich am Montag, 30.03.2015 die Bewohnerinnen und Bewohner im Eingangsbereich des Seniorenheim St. Josef zusammen.

Eine frühlingshaft dekorierte Kaffeetafel lockte zum Verweilen und Plaudern. Dabei konnten alle getrost das schlechte Wetter und den tobenden Sturm draußen vergessen. Mit einem Frühlingsratequiz forderte Alexander Hauffen die Anwesenden auf, ihr Wissen miteinander zu messen. Es ging rund um Frühlingshaftes: „Wissen Sie was in der kath. Kirche als Ersatz für die Kirchenglocken am Karfreitag genutzt wird?“ Oder: „Wie nennt sich die Osterglocke noch?“

Die Teilnehmer/innen konnten auf einem Quizzettel die richtigen Antworten ankreuzen. Die besten Fünf wurden mit einer Primel belohnt.

Die „Lyra“ zu Besuch

Die Lyra zu Besuch

Die Lyra zu Besuch

„Wir sind
35 Männer zwischen 37 und 83
35 Männer mit vielen Berufen und
unterschiedlichen Temperamenten
35 Männer mit Spass an
Chorgesang und Gemeinschaft

Wir wollen
Musik machen
Spass haben
Gemeinschaft erleben
Liedgut bewahren
Kultur fördern

Wir singen
Traditionelles und Modernes
Romantisches und Rhytmisches
Kirchliches und Klassisches
Deutsches und Internationales“

Dieses Versprechen haben die Sänger der Lyra Wadersloh am Samstagnachmittag (21.03.2015)  Weiterlesen »

Berufsinformationsmesse (BIM) 2015 – SMMP war gut vertreten

SMMP Infostand BIM 2015

SMMP Infostand BIM 2015

Die Häuser der Seniorenhilfe SMMP Haus Maria Regina Diestedde , Seniorenzentrum Am Eichendorffpark Stromberg und das Seniorenheim St. Josef in Wadersloh waren zusammen mit dem Fachseminar aus Geseke prominent vertreten. Im Rahmen der Berufsinformationsmesse konnten sich die Schüler der Wadersloher Schulen und weitere Interessierte über die Möglichkeiten einer ortsnahen Ausbildung informieren.

Selbstverständlich durfte da die Pflege nicht fehlen, handelt es sich doch hierbei um einen Beruf mit Zukunft und Karrieremöglichkeiten. „Besonders interessant ist, dass man in diesem Beruf sehr gut auch in Teilzeit arbeiten kann, das ist immer dann besonders wichtig, wenn man in einer Familiengründungsphase steckt“, so Einrichtungsleiter (Wadersloh/ Stromberg) Andreas Wedeking.

Informationen aus erster Hand erhielten die Interessenten von Julia Wilczek. Sie ist derzeit Altenpflegeschülerin am Fachseminar in Geseke und absolviert ihren Praxisteil im Seniorenheim St. Josef in Wadersloh.

Zugangsvoraussetzungen zur Altenpflegeausbildung:

  • Gesundheitliche Eignung
  • Hauptschulabschluss (Klasse 10) bzw. gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • oder Hauptschulabschluss + Ausbildung als AltenpflegerhelferIn, KrankenpflegerhelferIn
  • oder eine andere, abgeschlossene mindestens zwei Jahre dauernde Ausbildung
  • kein Mindestalter, Probezeit: 6 Monate.

 Weiterlesen »