25-jähriges Dienstjubiläum – blitzeblank

v.r. Petra Langer, Astrid Thiele-Jerome, MArtina Bartsch-Tasche, Michaela Kersting, Andreas Wedeking

v.r. Petra Langer, Astrid Thiele-Jerome, MArtina Bartsch-Tasche, Michaela Kersting, Andreas Wedeking

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierte heute Martina Bartsch-Tasche. Am 20.02.1990 hat Sie die Tätigkeit als Reinigungskraft, damals über die Firma Buss im Seniorenheim St. Josef aufgenommen. „Ich putze gerne. Ich komme jeden Morgen gerne zur Arbeit. Besonders der Kontakt zu den Bewohnern erfreut mich immer wieder“, erklärt die Jubilarin. „Wenn auch ihre Dienstgeber immer wieder mal gewechselt haben, Sie sind uns immer treu geblieben“ lobt Einrichtungsleiter Andreas Wedeking die Kontinuität von Frau Bartsch-Tasche.

Die Reinigung im Haus St. Josef ist ein wesentlicher Baustein zur guten Qualität und zum Wohlfühlen im Haus.  Weiterlesen »

Ortskenntnis erhöht die Sicherheit

v.l. Joachim Berkensträter, Andreas Wedeking und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wadersloh Löschzug  Die stedde

v.l. Joachim Berkensträter, Andreas Wedeking und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wadersloh Löschzug Die stedde

Da waren sich alle Anwesenden einig: Wir wollen uns nicht bei einem Einsatz wiedersehen, lieber nur zu einer Übung! Genau dass hatte der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Wadersloh Löschzug Diestedde auf seinem Terminkalender.

Zunächst besichtigten die Feuerwehrmänner die Hydranten im Außenbereich, die in einem Ernstfall Wasser zum Löschen spenden. Einrichtungsleiter Andreas Wedeking begrüßte daraufhin 15 Feuerwehmänner aus Diestedde unter der Führung ihres Löschzugleiters Joachim Berkensträter. „Einmal jährlich haben wir eine Begehung von Einrichtungen, wie Schulen oder Seniorenheimen auf dem Programm“ so Berkensträter. „Es ist wichtig, dass man die Gegebenheiten vor Ort kennt. Im Ernstfall werden wir als zweiter Löschzug zu Ihrer Einrichtung gerufen“ erklärt der Anführer des Diestedder Löschzuges.  Weiterlesen »

Betriebsleitung hat das Zepter abgegeben! Helau!

Helau und Rumskedie hieß es am vergangenen Mittwoch im Seniorenheim St. Josef in Wadersloh. Die MitarbeiterInnen hatten sich in eine bunte Schar von Karnevalisten verwandelt und den Senioren ein heiteres Programm geboten: Pünktlich um 14:33 Uhr startete die Feier mit Kaffee und Berlinern im geschmückten Eingangsbereich.

Als erstes kamen dann „Die Urwaldballerinas“ zum Einsatz. Dana Grötzner, Daniela Engel, Sven Lipke, Dirk Linnemann und Brigitte Wiegler-Kleinediekmann stellen die tanzende tierische Truppe vom Affen bis zum Zebra dar. Tanzend zu „Schöne Maid“ stimmten sie die Anwesenden ein, um anschließend mit einer zünftigen Polonaise durchs Haus alle in Bewegung zu bringen. Alexander Hauffen folgte mit einer Wortakrobatik „Drunt in der grünen Au“, die ihresgleichen sucht. Er führte im Übrigen musikalisch und wortgewandt durch das gesamte Programm.

 Weiterlesen »